Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Geisterseher’


Sitzt du vor der leeren Pfanne, tröstet eine volle Kanne. Ist die aber auch schon leer, ist dein Leben wirklich schwer.   

Dementij Njeiswestnyj

Nach dem heutigen Palmsonntag beginnt auch im russisch-orthodoxen Kirchenkalender die Karwoche mit ihren strengen Fastengeboten. Doch wir wollen diese Tage der Entbehrung und Kasteiung hurtig überspringen und gleich ins kulinarische Osternest hüpfen. Das Fest der Auferstehung des Herrn wird in Rußland größer gefeiert als Weihnachten, vielleicht auch üppiger wegen der strikteren Observanz der Fastenzeit.

Osterrezepte

In den Bioläden liegt derzeit gratis die April-Nummer der Zeitschrift Schrot & Korn aus. Mit einem ganzen Strauß an Rezepten aus der russischen Osterküche: Watruschki, Kulitsch, Wareniki, russische Eier Eier, die zum Fingerschlecken leckere Quarkspeise Pascha. Man lernt sogar, wie Eier auf russische Art gefärbt werden. Genug Anregungen jedenfalls, um sich, die eigene Familie und unerwartete Gäste über die Feiertage und auch danach noch satt zu bekommen. Nach russischem Volksglauben werden einem unbekannte Besucher zur Osterzeit übrigens vom Himmel geschickt. Man sei also gut vorbereitet auf diese Prüfung, denn wir wissen weder Tag noch Stunde. Und wie kostbar jeder Augenblick sein kann, lehrt uns Friedrich Schiller in seinem Geisterseher: „Wer verargt es mir, daß ich dieses magre Geschenk der Zeit – den Augenblick – feurig und unersättlich wie einen Freund, den ich zum letzten Male sehe, in meine Arme schließe?“

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: