Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘deutsch-russischer Bowlingaustausch’


Im Mai 2012 reiste erstmals eine Gruppe der Flying Pins nach Wladimir, um in der Partnerstadt mit dem dortigen Verein Bowling zu spielen, ein Jahr darauf erfolgte schon der Gegenbesuch. Seither gab es immer wieder den einen oder anderen „Approach“, um die amerikanischen Kegel wieder fliegen zu lassen. Nun liegt eine Einladung der russischen Seite für das nächste Jahr vor, und Stefan Eberhardt ruft alle Interessierten am Mittwoch, den 9. August, um 19.00 Uhr ins Sportland, Münchener Straße 55-57, zu einer Vorbesprechung. Zur Mitfahrt eingeladen sind ausdrücklich auch alle, die lieber eine ruhige Kugel schieben, die mit Sport nichts am Hut haben und einfach nur Wladimir wiedersehen oder kennenlernen möchten – im 35. Jahr der Partnerschaft.

Flying Pins in Wladimir auf dem Kathedralenplatz

Wie schön so eine Gruppenreise sein kann, ist nachzulesen in dem Bericht von Stefan Eberhardt im Blog https://is.gd/QBcIDm. Wer es aber selbst erleben will, komme zu dem Treffen, wo dann auch die Daten festgelegt werden sollen.

Anmerkung für alle, die Russisch lernen (wollen): Es gibt in der ostslawischen Sprache das schöne deutsche Wort „кегельбан“, die gute alte „Kegelbahn“, auch wenn auf der heute zumeist die amerikanische Variante, Bowling, gespielt wird.

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: