Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 23. März 2020


Von den mittlerweile – Stand 7.00 Uhr – fast 450 bestätigten Corona-Infektionen entfällt bisher keine einzige auf die Partnerstadt oder die Region Wladimir. Allerdings rücken die Fallzahlen in den Nachbargouvernements immer näher, und mehr als 6.000 Rückkehrer aus den Risikogebieten, hauptsächlich aus West- und Südeuropa, stehen unter ärztlicher Aufsicht bzw. befinden sich in häuslicher Quarantäne.

Wir sind Ihretwegen auf der Arbeit geblieben. Bleiben Sie unseretwegen zu Hause.

Unterdessen stocken Region und Föderation die Mittel für das Gesundheitswesen immer mehr auf. Offenbar nutzt man die Zeit, um sich für den vermutlich nicht ausbleibenden Ernstfall zu rüsten. Nur bei der orthodoxen Kirche scheint die Botschaft noch nicht angekommen. Da bezeichnet der Patriarch die Pandemie als „Gnade und Charisma Gottes“, denn „der Herr kann die Menschen durch Krankheit zur Vernunft bringen“, und ein Priester in Wladimir behauptet, die Kommunion in beiden Gestalten berge keinerlei Gefahr einer Ansteckung. Im Unterschied zu sonstigen öffentlichen Veranstaltungen, die, wenn überhaupt, nur noch mit Mundschutz besucht werden dürfen, finden Gottesdienste nach wie vor statt. Möge es dabei allen wie bei Lukas 17,19 gehen: „Dein Glaube hat Dich gerettet!“

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: