Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 12. Juni 2019


Der Pharmabetrieb Generium in Wolginsk, einem Städtchen der Region Wladimir, zwischen Petuschki und Pokrow gelegen, hat unter der Bezeichnung „Tigerasa“ als weltweit erste Firma ein bioanaloges Präparat der Dornase Alpha zur Behandlung von Mukoviszidose entwickelt, das nun auch die Zulassung für den russischen Markt erhielt. Es handelt sich dabei um das russische Generikum des von La Roche patentierten Pulmozyme zu einem um zehn Prozent günstigeren Preis als das Original aus der Schweiz.

Internationales biotechnologisches Zentrum Generium

In 15 klinischen Zentren der Russischen Föderation hatte man entsprechend den internationalen Standards das Präparat getestet und dabei dessen Wirksamkeit und Sicherheit erfolgreich nachgewiesen. Ein großer Erfolg für die russische Medizin, denn Mukoviszidosepatienten wandten sich in der Vergangenheit immer wieder auch an Erlangen mit der Bitte um Hilfe, weil sie sich die teure Inhalation nicht leisten oder auch das Medikament gar nicht erst finden konnten. Heute übernimmt der russische Staat die Kosten für die Therapie, dank der die Sterblichkeit um bis zu 15% sinken soll.

Rußland versucht seit langem, sich unabhängiger vom Arzneimittelimport zu machen. Die Firma Generium erhielt deshalb im Dezember 2018 vom Staat einen zinsgünstigen Kredit, um weitere Generika zu entwickeln. Offenbar gut angelegtes Geld.

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: