Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 12. Mai 2019


Da kann das Gesundheitsamt der Region Wladimir aber stolz sein! Die Schwesternschülerin Xenia Pantschenko belegte bei der dieser Tage ausgetragenen Allrussischen Olympiade für Krankenpflege den ersten Platz. An dem Wettbewerb in Omsk nahmen Pflegekräfte aus vierzig Gouvernements des Landes teil, die sich bereits auf regionaler Ebene durchgesetzt hatten. Geprüft wurde in der sibirischen Stadt das praktische Können in den „Disziplinen“ Herz-Lungen-Wiederbelebung und medizinische Eingriffe, darüber hinaus galt es, in verschiedenen Prüfungen auch sein theoretisches Wissen zu beweisen. Xenias Sieg ist bei weitem nicht der erste Erfolg der Wladimirer Fachschule für Krankenpflege: Bereits in den Jahren 2015 bis 2017 belegten drei Schwesternschülerinnen vordere Plätze, und 2018 gewann Jelisaweta Weretennikowa den ersten Preis im Fachbereich „Medizinische und soziale Pflege“ im Rahmen der offenen regionalen Meisterschaften „Junge Profis – World Skills Russia“.

Xenia Pantschenko, 3. v.l.

Beste Voraussetzungen also für den noch heuer bevorstehenden Austausch von Krankenschwestern zwischen den Partnerstädten sowie die Zusammenarbeit mit der Berufsfachschule am Waldkrankenhaus.

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: