Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 27. April 2019


Mit 110 Jahren ist die Fachschule für Pflegeberufe die älteste Ausbildungseinrichtung in Wladimir. Hier erhalten im Verlauf von drei Jahren mehr als einhundert junge Leute die praktischen und theoretischen Voraussetzungen, um an Krankenhäusern im ganzen Land zu arbeiten.

In diesen Tagen beginnt schon einmal der Probelauf zum Jubiläum, das man im Herbst feierlich begehen will. Nicht nur mit einem stolzen Blick in die Vergangenheit, sondern auch mit der Zuversicht, dann bereits einen Austausch mit der Berufsfachschule für Krankenpflege und Krankenpflegehilfe am Malteser Waldkrankenhaus aufgenommen zu haben. Erste Kontakte in diese Richtung sind bereits vielversprechend geknüpft.

Damit das auch so richtig gelingen möge, gibt es schon ein Maskottchen. Nicht von ungefähr mit dem roten Kreuz geschmückt, denn die stellvertretende Leiterin des Instituts, Olga Antropowa, fungiert ehrenamtlich als Vorsitzende des Wladimirer Ortsverbands des Roten Kreuzes, der ja bereits seit 1990 mit Erlangen zusammenarbeitet und derzeit neue Projekte vorbereitet. Aber davon und vom andern Thema später mehr.

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: