Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 14. April 2019


Manchmal schickt dich das Schicksal aufs Krankenbett, damit du die Zerbrechlichkeit und Schönheit des Lebens besser wahrnimmst. Hier ergreift dich eine tiefe Dankbarkeit gegenüber den Ärzten und Pflegekräften, die uns in schweren Situationen helfen. Macht euch keine Sorgen, liebe Freunde, mir geht es gut, und ich werde bald entlassen, was ich auch den Zimmergenossen wünsche.

So schreibt auf Facebook der Photograph Sergej Skuratow, der sich derzeit im Rot-Kreuz-Krankenhaus Wladimir auskuriert und tut, was immer und überall tut: Er macht Bilder von seiner Umgebung und vor allem von den Menschen. Immer mit diesem ganz eigenen Blick für das wesentliche Momentum.

Es folgt ein Triptychon zum Thema „Alter“.

Und schließlich der Abschied von der Mutter im Herbst vergangenen Jahres:

 

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: