Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 23. Oktober 2018


Seit 2013 erstellt die britische Agentur Quacquarelli Symonds (QS) ein Ranking der 400 besten Hochschulen der BRICS-Staaten. Zum ersten Mal taucht nun in dieser Liste auch die Universität Wladimir auf und nimmt Rang 351 ein, in unmittelbarer Nachbarschaft mit Limpopo und Jaroslawl. Insgesamt wurden 101 russische Hochschulen bewertet, darunter auch die Lomonossow-Universität in Moskau, die auf Platz sechs rangiert. Angeführt wird das Feld freilich von China mit sieben Positionen unter den ersten zehn, davon die ersten fünf! Sankt Petersburg und Nowosibirsk folgen erst auf den Plätzen 11 und 12.

Insgesamt kommt die Studie – hier die komplette Auswertung https://is.gd/eBjFfX – zu dem Ergebnis, die russischen Universitäten seien gegenüber denen aus China, Brasilien, Indien und Südafrika hinsichtlich der individuellen Betreuung von Studenten und der Wertschätzung seitens der Arbeitgeber im Vorteil. Allerdings mangle es im Bereich der Forschung, der zitierten Publikationen und des ausländischen Lehrpersonals.

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: