Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 5. Juni 2018


In Wladimir gibt es ein Organ der Lokalpolitik, das sich „Ältestenrat“ nennt. Nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Ausschuß, den die bayerische Gemeindeverordnung vorsieht. Der russische Namensvetter hat beratende Funktion und gibt Empfehlungen zu Fragen der sozial-ökonomischen und kulturellen Entwicklung der Partnerstadt und setzt sich aus ehrenamtlich arbeitenden Vertretern der Gesellschaft zusammen, vorgeschlagen von einer Initiativgruppe.

Igor Schamow und Wiktor Malygin. Quelle: Zebra-TV

Zwei auch in Erlangen bekannte Mitglieder dieses sechzehnköpfigen Gremiums scheiden nun aus, Igor Schamow, der langjährige Oberbürgermeister aus gesundheitlichen Gründen, und Wiktor Malygin, früherer Rektor der Universität und Begründer des Studentenaustausches zwischen den Partnerstädten wegen seiner vielfältigen sonstigen Ämter und Verpflichtungen.

Marina Maximowa, Joachim Adamczewski, Jekaterina Pudonina, Alexander Sneschin und Darja Ljagowa im Calvin-Saal der Reformierten Gemeinde, April 2015

Schade auch aus Sicht der Partnerschaft, denn beide kennen die Beziehungen so gut wie kaum jemand. Immerhin aber rückt jetzt jemand nach, der im Kulturaustausch mit Erlangen aktiv ist: Alexander Sneschin, Leiter der Kunstschule Nr. 3, deren Mädchenchor in Kontakt steht mit dem Partnerensemble des Christian-Ernst-Gymnasiums. Die Musik wird es also schon richten…

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: