Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 13. Mai 2017


Schnee ist nun wirklich keine für Wladimir ungewöhnliche Requisite, im Winter putzt das Weiß ja die Partnerstadt sogar richtig malerisch heraus. Aber Mitte Mai? Klar, die Eisheiligen versehen auch am Goldenen Ring mit einiger Regelmäßigkeit ihren strengen Dienst, aber doch eher selten führen sie derart viel Schnee im Gepäck wie in der Nacht vom 11. auf den 12. Mai.

Gestern vormittag fiel wegen der Last des Naßschnees – stellenweise bis zu zehn Zentimeter hoch – auf den Leitungen gleich reihenweise in fast allen Landkreisen der Region Wladimir der Strom aus: zunächst waren 23 Dörfer im Westen des Gouvernements betroffen, dann, 20 Minuten später, blieb der Saft in weiteren 80 zentral gelegenen Ortschaften weg. Mittlerweile sind alle Störungen behoben.

Wladimir selbst blieb von den Ausfällen verschont, aber die Kälte hält sich noch einige Nächte. So richtig Trost kann da Lou Reed zwar mit dem melancholischen „Caroline says“, ganz in sein warmes Timbre eingehüllt, „It’s so cold in Alaska“ zwar auch nicht spenden, aber einen prächtigen Ohrschützer gibt der Song allemal ab: https://is.gd/2woLpj – nicht nur im Frühling, wenn es schneit…

 

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: