Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 31. Oktober 2015


Gerade hat die Round Hills Band aus Wladimir eine Tour durch zentralrussische Städte hinter sich, am 14. November spielt sie noch einmal zum Aufwärmen in ihrer Heimatstadt, und dann geht es schon bald nach Erlangen, wo die vier Pop Punker unter dem Motto „Feel better“ am Samstag, den 28. November, vor dem Finale des Newcomer Festivals auf die Club-Bühne des E-Werks steigen. Im Zeichen eines spielfreudigen Grunge.

Round Hills Band

Round Hills Band

Ganz neu im Musikgeschäft sind die Musiker aus der russischen Partnerstadt ja nicht mehr mit ihren elf Jahren Bandgeschichte im Gepäck, aber sie treten schließlich auch außer Konkurrenz auf, so wie die fünf Gastgruppen aus Wladimir vor ihnen, die in steter Folge seit 2009 beim Newcomer Festival aufgetreten sind.

Round Hills Band

Round Hills Band

Die Round Hills Band schreibt ihre Stücke selbst, die Texte kommen mal auf Englisch, mal auf Russisch daher und klingen nicht minder originell als die Musik. Nachzuhören auf zwei Alben und einer ganzen Liste, die hier aufzurufen ist: http://is.gd/ED6bnz

Round Hills

Namen haben die Jungs allerdings nur russische: Anatolij Andrianow (Gesang und Gitarre), Roman Kolesnikow (Gitarre), Jewgenij Sergejew (Baß) und Maxim Kisseljow (Schlagzeug). Dafür einen starken Video-Clip unter dem Titel „My Freedom“, hier zu genießen – bei voller Lautstärke: http://is.gd/aDI70b. Und wer es lieber ganz konzertant mag, höre in den Song „Beautiful Sun“ rein http://is.gd/eWC1tk. Nichts zum Wegklicken! Man darf sich freuen auf die Band aus Wladimir!

 

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: