Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 20. Oktober 2015


Einstimmig fiel die Wahl heute morgen im Rathaus von Susdal aus. Der gesamte Stadtrat votierte auf Vorschlag von Oberbürgermeister, Igor Kechter, für Sergej Sacharow als City-Manager. Für den einzigen Gegenkandidaten erhob niemand die Hand.

Schon in der letzten Woche war durchgesickert, daß sich Wladimirs ehemaliges Stadtoberhaupt für den Posten in Susdal beworben hatte. Mit, wie sich nun bestätigte, besten Aussichten bei seinen zehnjährigen Erfahrungen als Abgeordneter des Regionalparlaments und nach seiner erfolgreichen Arbeit als Oberbürgermeister von Erlangens Partnerstadt zwischen März 2011 und September 2015. Lange war gerätselt worden, was der 47jährige wohl mit seinen politischen Talenten beginnen werde, nachdem er sich in Wladimir nicht mehr zu Wahl gestellt hatte. Nun ist es also entschieden. Sicher eine gute Entscheidung, zu der man dem begeisterten Radfahrer und natürlich seiner neuen Wahlheimat nur gratulieren kann.

Florian Janik und Sergej Sacharow

Florian Janik und Sergej Sacharow

Das Amt übernimmt Sergej Sacharow, der Susdal unmittelbar nach der Wahl zu seiner neuen Heimatstadt erklärte, übrigens von Alexander Rasow, dem ehemaligen Wladimirer (sic!) Polizeichef, der nun Stadtdirektor der Kreisstadt Sobinka werden möchte. Auch wenn seinem Vorgänger viel Lob für dessen Arbeit ausgesprochen wird, will Sergej Sacharow doch neue Akzente setzen. So will er möglichst rasch ein Jugendamt einrichten, das es bisher in der Museumsstadt nicht gab, um etwas gegen den Wegzug der jungen Leute zu tun. Und dann ist da sein besonderes Element, auf das er schon in Wladimir großen Wert gelegt hatte: eine breite Bürgerbeteiligung an möglichst allen relevanten Entscheidungen.

Sergej Sacharow

Sergej Sacharow

Noch jemandem darf man zu der heutigen Wahl beglückwünschen: Rothenburg, die Partnerstadt von Susdal. Und auch in Erlangen freut man sich ungetrübt, denn Politiker aus Susdal kamen schon immer gern auch von der Tauber an die Regnitz. Das dürfte auch und gerade für Sergej Sacharow zutreffen.

Siehe auch: http://is.gd/6DMKRM

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: