Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 9. Oktober 2015


In seiner Eigenschaft als stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins „Rotes Kreuz Wladimir“, fiel Wolfram Howein die Ehre zu, von Olga Dejewa in ihrer neuen Eigenschaft als Stadtoberhaupt Wladimirs als erster Gast aus Erlangen offiziell empfangen zu werden. Kennen tun sich die beiden freilich schon seit vier Jahren, seit die Oberbürgermeisterin in ihrer Eigenschaft als Vorsitzende des Ortsverbands des Russischen Kreuzes mit den Freunden aus der Partnerstadt u.a. das Projekt „Häusliche Pflege“ ins Leben rief.  Eingebunden sind noch das Städtische Krankenhaus Nr. 5 und Studierende von der Medizinischen Fachschule, die als ehrenamtliche Kräfte, unterstützt von Ärzten und Pflegepersonal acht schwerkranke Patienten zu Hause betreuen. Auf bis zu 20 Personen soll die Zahl bis Ende des Jahres noch anwachsen. Doch dazu, so Olga Dejewa, wäre ein Umdenken in den Krankenhäusern nötig, die vor dem zusätzlichen Aufwand zurückschrecken, und auch eine Veränderung der Einstellung von Familien sei unabdingbar, denn bisher scheue man sich, Fremde in die Wohnung zu lassen, wenn da jemand als nicht mehr therapierbar gilt.

Wolfram Howein,Olga Dejewa und Anna Makarowa

Wolfram Howein,Olga Dejewa und Anna Makarowa

Nun wolle man, wie es in einer Pressemitteilung der Wladimirer Stadtverwaltung heißt, die Mauern einreißen, die noch zwischen denen stehen, die auf Hilfe angewiesen sind und denen, die bereit wären, schwerkranken Menschen Zuwendung und Unterstützung zu schenken. Außerdem wolle man nicht mehr nur dank der Spenden aus Erlangen arbeiten, sondern auch Sponsoren vor Ort gewinnen, denn: „Die Zeiten sind nicht eben leicht, aber Begriffe wie Barmherzigkeit, gutnachbarschaftliche Beziehungen und Hilfsbereitschaft gehören zu den höchsten Werten einer Gesellschaft. Und wir sind verpflichtet, darüber nachzudenken.“ Offenbar ist man im Wladimirer Rathaus aber schon über das Stadium des Nachdenkens hinaus und handelt. Gern mit Unterstützung aus Erlangen.

,

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: