Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 14. September 2010


Vorher

Es ist, als habe ein höherer Ratschluß dafür gesorgt, daß der Eintrag „In Sachen Baumerhalt“ erst gestern im Blog erscheinen konnte. In der Nacht von Sonntag auf Montag ging nämlich der Baumfrevel in Wladimir weiter – und das an prominenter Stelle, gegenüber dem Hotel Wladimir und dem Kreml, zehn Minuten zu Fuß vom Erlangen-Haus stadteinwärts. Hier standen kerngesunde 70jährige Blautannen, die offenbar dem Besitzer eines Elektromarktes im Wege standen, den Blick potentieller Kunden auf seine Werbetafeln verstellten, einen unerwünschten Schatten auf die Leuchtreklame seines Geschäfts warfen. Also mußten sie fallen, und Nadeschda Oblowazkaja kam, wie Alexandra in ihrem Lied „Mein Freund, der Baum“, zu spät: Sie fielen im frühen Morgenrot.  

Nachher

Es ist als hätten die verantwortungslosen Verantwortlichen – sei es nun mit oder ohne Genehmigung – den schlagenden Beweis dafür führen wollen, daß der Mensch und seine Behörden unbelehrbar seien. Hat etwa der vergangene Sommer mit 30.000 ha verbranntem Wald allein in der Region Wladimir und unerträglicher Hitze noch nicht deutlich genug gezeigt, wie wichtig Bäume gerade für das Mikroklima in der Stadt sind. Und haben die Blautannen nicht einen wunderschönen Kontrapunkt zum Weiß der Kremlmauern gegenüber gesetzt? Nun ragen sie wie ein sinnloser Stumpf aus dem Rumpf der Straße. Wladimir ist wieder ärmer geworden – um eine Farbe, ein Rauschen, einen Duft.

Morgen hat Nadeschda Oblowazkaja im Rathaus einen Termin. Vielleicht verfängt dort das Argument, daß in Erlangen der Verursacher einer derartig barbarischen Abholzung eine fünfstellige Geldstrafe zu gewärtigen hätte. Anders als im Lied von Alexandra wird Nadeschda – auch wenn es ihr Name, der Hoffnung bedeutet, nahelegt – nicht heimlich auf ein Wunder warten, sondern weiter gegen den Veitstanz der Ignoranz angehen. 

Auch wenn es nicht viel Trost bietet, hier zur Erinnerung das Lied von Alexandra: http://www.youtube.com/watch?v=RO587MFgM00&a=GxdCwVVULXcUQnHn1_W0rToVtbeYF9wd&list=ML&playnext=1

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: